Grüne

* * *

Grü|ne 〈f. 19; unz.; veraltet; noch poet.〉 grüne Farbe, das Grünsein
————————
Grü|ne(r) 〈f. 30 (m. 29)〉 Angehörige(r) einer Partei, die bes. umweltpolitische Interessen vertritt

* * *

1Grü|ne, die; - [mhd. grüene, ahd. gruonī] (selten):
grüne Farbe, das Grün (1):
die G. der Wälder.
2Grü|ne, die/eine Grüne; der/einer Grünen, die Grünen/zwei Grüne:
Angehörige einer Partei, die bes. für ökologische Belange eintritt:
sie ist eine G. (gehört der Partei »Bündnis 90/Die Grünen« an);
eine Abgeordnete der -n.

* * *

1Grü|ne, das; -n <Dekl. 2Junge, das>: 1. grüne Farbe, Färbung: die Farbe des Mantels spielt ins G. 2. <meist o. Art.> (ugs.) a) grüne Pflanzen [als Schmuck]: ich sitze da auf den Steinen, da wächst überall schon Gras und Brennnesseln und anderes -s (Rinser, Jan Lobel 64); -s zu den Blumen binden; b) Salat u. Gemüse (als Rohkost): du musst mehr -s essen wegen der Vitamine; c) Kräuter zum Würzen; d) Grünfutter, bes. für Kleinvieh. 3. *im -n/ins G. (in der freien Natur/in die freie Natur): Man muss ja nicht gleich ein schlechter Mensch sein, bloß weil man ein Haus im -n besitzt (Brot und Salz 331); sie wohnen draußen im -n.
————————
2Grü|ne, der; -n, -n <Dekl. ↑Abgeordnete> [1: nach der grünen Uniform; 2: nach der Farbe des Scheins]: 1. (ugs.) Polizist: dann schlagen die Verkäuferinnen ... Alarm ... Der Geschäftsführer kommt, ruft lauthals die -n (Degener, Heimsuchung 37). 2. (salopp) Zwanzigmarkschein. 3. (derb) 2Gelbe.
————————
3Grü|ne, die; - [mhd. grüene, ahd. gruonī] (selten): grüne Farbe, das ↑Grün (1): die G. der Wälder.
————————
4Grü|ne, der u. die; -n, -n <meist Pl.; Dekl. ↑Abgeordnete>: Angehörige[r] einer Partei, die bes. für ökologische Belange eintritt: sie ist eine G. (gehört der Partei der Grünen an); die -n sind in den Landtag eingezogen; die Partei der -n; ein Abgeordneter der -n; ..., wie sich Christine Scheel erinnert, die Finanzexpertin der -n (Zeit 11. 2. 99, 21); schon deshalb werden sie viele wählen. Und Hoffnungen mit den -n verbinden (elan 2, 1980, 18).

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grüne — Grüne …   Deutsch Wörterbuch

  • Grüne — ist die offizielle Kurzform von Bündnis 90/Die Grünen in Deutschland die offizielle Kurzform von Die Grünen – Die grüne Alternative in Österreich Grüne steht für: Grüne Partei der Schweiz Grüne (Südtirol), italienische ökosoziale Partei… …   Deutsch Wikipedia

  • Grune — L église de Grune …   Wikipédia en Français

  • Grune — may refer to:* Dick Grune, computer scientist * A character in the role playing game Tales of Legendia …   Wikipedia

  • Grüne Au — Daten Ort Deutschland Hof, Deutschland Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Grüne — Grüne, Fabrikort im Kreise Iserlohn des Regierungsbezirks Arnsberg in der preußischen Provinz Westfalen; Messing u. Drahtwerk …   Pierer's Universal-Lexikon

  • grunė — sf. bot. gruninių šeimos samana: Paprastoji grùnė (Encalypta extinctoria) LBŽ …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • grune — obs. form of groin …   Useful english dictionary

  • Grune — Karl Grune (* 22. Januar 1890 in Wien; † 2. Oktober 1962 in Bournemouth, Großbritannien) war ein österreichischer Filmregisseur. Grune besuchte eine Schauspielschule in Wien. Er ging als Freiwilliger in den Ersten Weltkrieg, wo er aufgrund einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Grüne IT — Unter dem Stichwort Green IT (seltener auch Green ICT) versteht man Bestrebungen, die Nutzung von Informationstechnik (IT) bzw. Informations und Kommunikationstechnologie (früher IKT oder IuK, engl. ICT) über deren gesamten Lebenszyklus hinweg… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.